Breaky's Blog _ technisch, ehrlich, persönlich, kritisch

EIGENE ANSICHTEN, FOTOS, ERFAHRUNGEN, TIPPS UND TRICKS MIT COMPUTER, TECHNIK UND MEHR

Updated Language Settings

  • Phishing-Mail: Updated Language Settings - Spracheinstellungen von Amazon geändert?

    amazon phishing 07 2017 1"Von: Amazon.de [mailto:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Gesendet: Dienstag, 4. Juli 2017 19:51
    An: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    Betreff: Updated Language Settings
    Your Account | Amazon.de
    Hello Mein Name,
    You have successfully changed your default language for browsing, shopping and receiving communications from Amazon.de to "English".
    If you wish to change your default language, you may visit Change Language Settings at Amazon.de.
    Thank you for visiting us.
    Amazon.de
    Falls Sie Ihre Spracheinstellungen versehentlich geändert haben, gehen Sie auf Spracheinstellungen ändern unter Mein Konto, um sie auf Deutsch zurückzustellen.
    This email was sent from a notification-only address that cannot accept incoming email. Please do not reply to this message.
    Please note that some content and communication from Amazon.de may not be available in your preferred language at this time. We always strive to improve customers’ experience and will continue to expand our English language content on Amazon.de"
    Diese E-Mail erhielt ich heute Nacht. Allerdings nicht an die E-Mail-Adresse meines Amazon-Kontos, sondern an eine Andere. Was genau der Link auslöst, kann ich leider nicht sagen, aber ich würde ihn nicht anklicken ;)
    Alle Links führen zu h**ps://www.amazon.de/gp/f.html?C=RQ3AGQV6SLMV&K=A23NM3EI69ET3Y&R=MWNY9UUKHMLK&T=C&U=https%3A%2F%2Fwww.amazon.de%2Fgp%2Fmanage-lop%3Fref_%3Dpe_1242941_82721011&A=TMXTJRPUXDVR5ED4JXNCTV7C65KA&H=GKWDRZZK7TM6DWPXA4BGKX2DMC8A&ref_=pe_1242941_82721011

     

    Vielleicht kann mir jemand sagen, was genau der Link beabsichtigt?

     

    Für alle wichtigen Benutzerkonten im Internet sollte man ohnehin möglichst die 2-Faktor-Authentifizierung nutzen. Das geht problemlos und erhöht die Sicherheit ungemein.
    Ansonsten gilt auch hier: Ignorieren und Löschen.

Werbung

Seite durchsuchen

Member of The Internet Defense League

Anmelden

Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Um mehr über die Cookies und deren Entfernung zu erfahren siehe unsere Datenschutzerklärung.
Um mehr über die Cookies und deren Entfernung zu erfahren siehe unsere Datenschutzerklärung.

  Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.